Das gibt's News.

Hier finden Sie Neuigkeiten über unser Unternehmen bzw. den Zinshausmarkt in Österreich. Falls Sie Fragen haben oder genauere Infos brauchen, kontaktieren Sie uns! Mathias Miller-Aichholz ist für unsere Kommunikation zuständig und steht Ihnen immer gerne zur Verfügung.

Denn mein Vater ist ein Hausherr

Salzburg, 4.11.2013; Schon in einem alten Wienerlied heißt es "... denn mein Vater ist ein Hausherr und ein Seidenfabrikant". Tatsächlich war das Investment in ein Wohnhaus seit Jahrzehnten für viele Menschen eine besondere Form der Geldanlage. Vor allem die Wiener Gründerzeithäuser verleihen der ganzen Stadt ein spezielles Gesicht. Seit der Finanzkrise sind Zinshäuser bei Investoren noch mehr gefragt, die vergangenen fünf Jahre waren von einer außerordentlichen Boomphase gekennzeichnet.

"Mit einem Zinshaus wird man nicht reich, aber man bleibt es", sagt Gerhard Hudej, Eigentümer der Hudej Zinshausmakler GmbH in Wien. Ein solches Zinshaus, das beispielsweise eine jährliche Rendite von drei Prozent abwerfe, sei eben eine besondere Form der Anlage. "Hier ist man als Eigentümer selbstbestimmt und nicht von Banken oder Börsen abhängig", sagt der Spezialist. Er hat sich in Wien auf diesen Sektor spezialisiert und will dieses Know-how auch in die Bundesländer tragen. Mit Andreas Gressenbauer, Präsident des Immobilienrings (IR), hat er einen Partner in Salzburg gefunden und gemeinsam die Hudej Zinshausmakler Salzburg OG gegründet.